Krauss Exzenterpoliermaschine DB-5800S mit Cruise Control

Hersteller: Krauss Tools
Lager: in ausreichende Stückzahl vorhanden
Lieferzeit: 1 - 3 Tage **
Art.Nr.: 900580


147.500024

147,50 EUR*



ist der "große" Bruder der DB-5200 mit 900 Watt Leistung. Sie ist etwas schwerer. Ansonsten gleiche Eckdaten wie die DB-5200. Die Maschine hat mich echt überrascht und auch überzeugt.Durch die 900 Watt ist die Maschine nochmal etwas Durchzugsstärker. Sie ist ideal gemacht für diejenigen die gerne und mit Freude ihr Auto polieren, aber es scheuen 250 oder mehr Euro auszugeben für eine Poliermaschine, da sie ja eh im privaten Gebrauch nicht jeden Tag genutzt wird. Und man sich dann fragt lohnt sich die Ausgabe von 250 Euro und mehr. Selbst auf dunklen Problemlacken einwandfreie hochglänzende Ergebnisse.

Die Maschine selber hat folgende Eckdaten:

  • Leistungsaufnahme 900 Watt
  • Betriebsspannung 240 VAC, 50-60Hz
  • Hubgeschwindigkeit 2.500 - 6.500 min-1
  • Gewicht ca. 2,7 kg
  • Kabellänge 3 m
  • Polierhub 8 mm
  • Gewinde-Anschluss 5/16"-24
  • Durchmesser Polierteller125 mm


Der Polierteller mit 125 mm ist ideal für 5,5" Polierpads geeignet oder größer. Die Maschine hat einen Polierhub von 8mm und braucht sich damit nicht vor deutlich teureren Maschinen verstecken
Lackdefekte Kratzer Hologramme beseitigen sind für die Kraus kein Problem, geliefert wird das ganze in einer Tasche, wo auch noch andere nützliche Utensilien Platz finden. Die Tasche, das muss ich aber auch leider sagen kann ist nicht ganz so hochwertig, da innen die Beschichtung nach einiger Zeit sich löst, aber das ist nicht weiter tragisch, denn die Maschine reist es wieder raus.
Der mitgelieferte Handgriff kann sowohl recht als auch links in die Maschine geschraubt werden. Oder man nutzt den ebenfalls im Lieferumfang enthaltenen Bügelhandgriff. Über das Drehrad an der Maschine lässt sich die Drehzahl sehr gut regeln

Die neue DB-5800S ist jetzt mit Cruise Control ausgerüstet, dies ermöglicht eine Drehzahlkonstanthaltung auch wenn der Polierteller mal etwas stärker auf die Lackoberfläche gedrückt wird.